SCHEIDEWEG

Jedem der diese Zeilen liest, brauche ich nicht zu erzählen, was in unserem Land falsch läuft. Er oder Sie wird an Politik interessiert sein und diese vor allem kritisch betrachten. Die Wahlen am letzten Wochenende haben gezeigt, dass der deutsche Kessel gewaltig unter Druck steht. Empörten, enttäuschten, besorgten und verängstigten Bürgern, wurde mit der AfD ein Instrument an die Hand gegeben, mit dem sie Dampf ablassen konnten, um es der derzeitigen Regierung so richtig zu zeigen. Weiterlesen

Advertisements

GEDANKEN AM WOCHENANFANG

Gestern habe ich zusammen mit einem Freund, einen Artikel über Spanien geschrieben. Eines der Themen die darin behandelt werden, ist der giftige Cocktail dem dieses Land ausgesetzt ist. Er besteht aus der mangelnden Aufarbeitung des Bürgerkriegs und des Franco-Regimes, sozialer Ungerechtigkeiten und einer atemberaubender Korruption innerhalb der etablierten Polit-Eliten. Weiterlesen

WIE HÄTTEN WIR ES DENN GERN?

Nein, eigentlich waren sie nie wirklich weg. Die Fürsten, die Könige und Kaiser. Auch deren Untertanen nicht. Sie alle nennen sich halt heutzutage nur anders. Heute heißen sie Presidenten, Oligarchen und Finanzmanager und die Untertanen heißen jetzt das Volk. Die Strukturen der Macht sind jedoch die gleichen wie von Anbeginn der Zivilisation. Die Gier nach Macht ist ebenfalls gleich geblieben. Weiterlesen

DAS GROßE WARTEN-WORAUF DENN?

Nichts wird sich ändern in dieser Republik, wenn wir nicht wach werden und handeln, mitgestalten. Ich frage, worauf will man denn warten? Darauf, dass sich die Parteien auf ihre ursprünglichen Werte besinnen? Die CDU auf ihre christlichen Werte? Die SPD auf ihre sozialen Werte? Ich wage zu behaupten, dass es dann einem Warten auf Godot gleichen wird, es wird niemand kommen, es wird nichts passieren. Weiterlesen

DAS EWIGE SPIEL

Der Nahe Osten, war seit Menschen Gedenken eine unruhige Gegend. Viele Hochkulturen sind gekommen und gegangen. Schon im Altertum, als Erdöl noch keine geostrategische Bedeutung hatte, war dieser Fleck Erde ein Unruheherd ersten Ranges. Die Religionen waren und sind es noch, nichts anderes als Mittel zum Zweck, sie wurden stets dazu benutzt um Macht über die Menschen auszuüben. Weiterlesen